Ambulante Pflegedienste in Treptow Köpenick

Mobiler Pflegedienst Schaumann & Born
Elsenstr. 6, (0 30) 61 30 31 40

AKD Ambulanter Pflegedienst
Wilhelminenhofstr. 25

Care Mobile Pflegedienste GmbH Hauskrankenpflege
Elcknerplatz 18, (0 30) 6 31 04 7-47

Rehbein GmbH Häusliche Kranken- und Seniorenpflege , Kurzzeitpflege
Wendenschloßstr. 16, (0 30) 7 67 64 9-10

Unionhilfswerk Ambulante Dienste gGmbH Ambulante Krankenpflegedienste
Kaulsdorfer Str. 209, (0 30) 6 52 70 15

Tipp: Immer wieder entsteht bei Angehörigen, die ihre Eltern bei Pflegebedürftigkeit ins Heim gehen ein hohes Maß an Schuldgefühlen und oft zu vor eine lang dauernde Verweigerungshaltung, zu akzeptieren, dass eine professionelle Pflege im Heim am besten ist. Man hat immer das Gefühl, seinen Familienangehörigen ins Heim „abzuschieben“. Notwendige Hilfe kommt für viele zu Pflegende deshalb oft zu spät. Tappen Sie nicht in diese Schuld-Falle – sondern urteilen Sie immer objektiv, was Sie leisten können und wollen, und was Ihrem Angehörigen hilft. Mißtstände in Pflegeheimen gibt es, und sie sind nicht schön – nicht immer gibt es jedoch Alternativen zum Pflegeheim. Und wenn Sie einen demenzkranken Menschen pflegen, kommt irgendwann ohnehin einmal der Zeitpunkt, wo kein „Durchdringen“ zum zu pflegenden Menschen mehr möglich ist, wo die Kommunikation erstirbt und praktisch keine soziale Interaktion mehr stattfinden kann. Hier wird die Pflege für die Angehörigen nur noch zur Last – der Pflegende profitiert von der häuslichen Pflege und den ihn umgebenden Menschen kaum mehr, weil er das nicht mehr mitbekommt. Spätestens hier ist der Zeitpunkt, wo eine Heimpflege wirklich Sinn macht. Wenn Sie entscheiden, seien Sie also immer objektiv.